FANDOM


Darth Tyranus war zunächst als Count Dooku ein mächtiger Meister der Jedi, nachdem er von Meister Yoda ausgebildet wurde und später ein dunkler Lord der Sith unter Darth Sidious, dem späteren Imperator.

Tyranus nahm als Separatist an ... teil. Er beherrscht auch die schwierigsten Macht-Techniken wie den Machtblitz und den Machtsturm.

(Das Wort Doku (jap. 贈り物) bedeutet so viel wie Gift oder vergiftet, was darauf hinweisen soll, wie Count Dooku durch die dunkle Seite vergiftet wurde.)

Leben als JediBearbeiten

Darth Tyranus wuchs als Count Dooku auf Serenno auf.

Er wurde mit dreizehn Padawan von Meister Thame Cerulian, Yoda hat ihn nur nebenbei etwas betreut. Er gehörte zu den begabtesten Schülern, war schon als Jüngling Meister der Telekinese von großen Objekten und wurde auch in den Rang eines Jedi-Meisters erhoben.

Dooku war als Jedi Meister von Qui-Gon Jinn, dem späteren Meister von Obi-Wan Kenobi, dem späteren Meister von Anakin Skywalker. Dabei trat er immer wieder als Kritker der Republik auf, wenn es um Korruption, Bürokratie und ähnliches ging.

Nachdem er 70 Jahre lang Jedi war, setzt sich vorgeblich auf Serenno zur Ruhe.

Leben als SithBearbeiten

Nachdem Darth Maul Dookus ehemaligen Schüler Qui-Gon auf ... getötet hatte, wandte er sich von den Jedi ab. Nachdem auch Darth Maul, der Schüler von Darth Sidious, getötet wurde? nahm ihn dieser als neuen Sith-Schüler Darth Tyranus auf.

Tyranus beeinflußt den Jedi-Meister Sifo-Dyas, auf Kamino eine gewaltige Klonarmee für die Republik zu bestellen und tötete diesen anschließend. Als einzigen Genspender findet er durch einen Wettkampf den Kopfgeldjäger Jango Fett (gesperrter Artikel von 2007).

Parallel dazu rief er mit seinem Meister die Konföderation unabhängiger Systeme im Kampf gegen die Republik ins Leben. Darth Sidious, der bereits als Kanzler Palpatine dem Galaktischen Senat vorstand, erhielt so Notstandsvollmachten. Das ist der Weg zur Diktatur und einem mächtigen Imperium.

Zu seinen Schülern gehörten Asajj Ventress, Savage Opress und General Grievous, welchen er allerdings nur den Umgang mit dem Lichtschwert lehrte.

In Episode II kommt es nach der Schlacht von Geonosis (die Jedi-Meister mit Klonkrieger-Verstärkung in der Arena?) zum Kampf gegen Anakin, Obi-Wan und Yoda. Die beiden ersten kann er fertig machen, denn Darth Tyranus ist mächtig.

Zu Beginn von Episode III steht er wieder Anakin gegenüber, der mittlerweile ausgebildeter Jedi-Ritter war und sich bereits der Dunklen Seite annäherte. Der weise Lord Sidious entschied in der Rolle des Kanzlers, daß Anakin Darth Tyranus töten soll.

WeblinksBearbeiten

  • WikiPedia - ein Kapitelchen
  • JediPedia - aus der Sicht der Jedi.
  • WookieePedia - (englisch) - ein ganzer Roman, sehr geil !
  • SithlordPedia - aus der Sicht der Sith - (die letzte Version von 2010, bevor der Artikel 2012 vandaliert wurde - die 2013-Version ist von WP kopiert)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki