FANDOM


Jango fett 6

Jango Fett war ein pansionierter Kopfgeldjäger und Vater von Boba Fett, welcher sein genetischer Klon war. Fett war der Anführer der Mandalorianer von 34-52 VSY und später wurde er der Genspender der Klone für die große Armee der Rebuplik.


Biografische Daten:

Heimatplanet Concord Dawn
Geboren 66 VDS
Gestorben 22 VDS

Körperliche Bezeichnung

Species Mensch
Geschlecht Männlich
Größe 1,83
Haar Farbe Schwarz
Augenfarbe Braun

Politische und chronologische Informationen

Ära(s) Aufstieg des Imperiums
Aufnahme Wahre Mandalorianer, Konföderation Unabhängiger Systeme


Biografie

Früheres Leben (66 VSY - 32 VSY)

Jango wurde in eine Farmerfamilie, auf der Welt von Concord Dawn geboren, ein Planet, der in Verbindung mit den Schwer-Gepanzerten-Supersoldaten, auch bekannt als Mandalorianer, gebracht wird.

Jango war noch ein kleiner Junge als der Krieg zwischen den wahren Mandalorianer, angeführt von Jaster Mereel, gegen einige Verräter unter der Führung von Vizsla. Der Bürgerkrieg verbreitete sich dann weiter bis auf Jangos Heimatwelt in dem Schlacht von Concord Dawn. Die Death Watch verfolgte die Mandalorianischen Loyalisten bis in Fetts Heimatstätte, wo Mereel und seine Anhänger bei der Familie Fett Zuflucht suchten.

Die Death Watch, jedoch fand Mereel und befahl den Mandalorianern jeden in Jangos Familie zu töten. Nur der junge Jango überlebte, er wurde von einem Mandalorianischen Loyalisten gerettet.

Jango wurde von dem Anführer der Mandalorianer, Jaster Mereel, aufgenommen und behandelt als ob es sein eigener Sohn wäre. Jango diente Mereel's Kriegsmacht vom Mandalorianischen Zivilkrieg bis zum Kampf auf Korda 6.

Später wurde Mereel von seinem zweiten Kommandanten, Montross, verraten. Er erzählte der Death Watch wo sich Mereel aufhalte. Mereel wurde getötet, und Jango kehrte alleine zu den Mandalorianern zurück, mit der Leiche des Anführers.

Montross versuchte die Macht an sich zu reißen, doch sein offensichtlicher Verrat an Mereel veranlasste die anderen Mandalorianer dazu ihn zu verurteilen. Die Mandalorainer wollte Jango als ihren Anführer. Also wurde Jango Fett Mandalore und Montross verschwand im Exil.

41 VSY, verlor Jango seine Rüstung irgendwo im Meridian Sector. Während er es gesucht hat traf er eine Frau namens Sheeka Tull. Sie half ihm suchen. Dann begannen sie eine Beziehung. Die beiden waren 2 Jahre lang zusammen bis ihr Schiff von Piraten angegriffen wurde. Sie nahmen verschiedene Rettungskapseln und sahen sich nie wieder.

Fett war bis zum Schlacht von Galidraan der Anführer der Mandalorianer, wo die Death Watch, ihn und seine Armee in eine Falle lockte. Jango, der einizige Überlebende, demonstrierte seine herausragenden Fähigkeiten indem er eigenhändig Jedi tötete, aber dann gab er auf und wurde als Sklave verkauft. Die Death Watch hatte gesiegt.

Fett entkam dann der Slaverei und folgte der Death Watch nach Corellia. Dort rächte er Jaster Mereel's Tod, indem Vizsla und viele seiner treuen Anhänger tötete.

Mit dem Zivilkrieg sind die Mandalorianer ausgestorben, bis auf einige der Death Watch die in die weitesten Teile der Galaxies flohen. Jango nutzte seine Kampffähigkeiten um Kopfgeldjäger zu werden mit seinem Schiff Jaster's Legacy. Jango war nun berühmt für sein Fertigkeiten die er bereits in der Schlacht um Galidraan unter Beweis stellte.

Aufstieg als Kopfgeldjäger (32 VSY)

Kurz nach der Invasion von Naboo wurde Jango von einem Mann namens Tyranus kontaktiert, der ihm anbot seine frühere Schülerin Komari Vosa, die jetzt Anführerin einer Verbrechensvereinigung, bekannt als Bando Gora war, zu töten. Jango musste Motross, den früheren Mandolrianischen Verräter sein Stärke beweisen, also nahm er den Auftrag an.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki