FANDOM


Naboo ist ein fruchtbarer Planet in Chommell-Sektor im Mittleren Rand. Er war Teil der Galaktischen Republik und ist die Heimat von Padmé Amidala und Darth Sidious.

Naboo wird von zwei Spezies bevölkert. Die Naboo sind zugewanderte Menschen, die die industrialisierte Oberflächenbevölkerung bilden, und die Gungans sind einheimische intelligente Amphibien, die unter Wasser leben, aber Luft atmen. Beide Völker leben in Symbiose.

Der PlanetBearbeiten

Der Planet Naboo ist geprägt durch seine Wälder, Wiesen, Seen und Flüsse. Es gibt reiche Vegetation und eine große tierische Artenvielfalt; es soll so eine Art grünes Paradies darstellen im Gegensatz zu Wüsten-, Vulkan- und Stadt-Planeten.

Naboo ist der dritte von fünf Planeten des Naboo-Systems im Chommell-Sektor und besitzt drei Monde, darunter Ohma-D'un und Rori. Er liegt etwa 34.000 Lichtjahre von den galaktischen Kernwelten, zwischen der Corellianischen Handelsstraße und der Hydianischen Route,die zu den wichtigsten Hyperraumrouten zählen.

Die GesellschaftBearbeiten

Der Planet Naboo wird von zwei dominierenden zivilisierten Spezies bewohnt, die sich allerdings weitgehend getrennte ökologische Nischen gesucht haben und so unabhängig voneinander leben.

Die NabooBearbeiten

Die Naboo sind Teil der Republik. Sie haben Raumhäfen, Infrastruktur und eine tolerante Demokratie. Die Naboo sind eine Zivilisation, die sich aus zugewanderten Menschen entwickelt hat.

Kultur: Die Naboo leben verantwortungsbewußt mit der Natur, ihre Welt ist schön grün. Es gibt nur wenige Städte neben der Hauptstadt Theed und verstreute kleine Siedlungen und Höfe mit eigener Fluganbindung.

Staat: Konstitutionelle Monarchie? ... Bekannt ist Königin Padmé Amidala in Episode IV.

Die GungansBearbeiten

Die Gungans hingegen sind die einfachen und naturverbundenen Leute, die außenpolitisch introvertiert leben. Ihre Existenz ist der Republik nicht einmal bekannt?.

Kultur: Die Gungans leben mit einem leichten Mittelalter-Touch, sie tragen z.B. Helme und benutzen Reittiere und Energielanzen.

Staat: Absolute Monarchie ... Bekannt ist Boss Rugor Nass in Episode IV.

Geschichtliche HighlightsBearbeiten

Naboo war wichtiger Teil der Galaktischen Geschichte zur Zeit des Niedergangs der Republik.

Die Blockade durch die HandelsföderationBearbeiten

Im Jahre 32 VSY errichtete die Handelsföderation eine Blockade von gigantischen Schlachtschiffen rund um den Planeten. Daraufhin wurden die beiden Jedi Obi-Wan Kenobi und Qui-Gon Jinn nach Naboo geschickt, um Verhandlungen über den Abbruch der Blockade zu verhandeln. Diese allerdings scheiterten, und die Jedi mussten mit der damaligen Königin Padmé Amidala fliehen. Nach einiger Zeit kehrten sie zurück, wobei es zum Duell zwischen den Jedi und Darth Maul, einem Sith, kam. Dieser konnte Qui-Gon Jinn töten, bevor er von Obi-Wan Kenobi getötet wurde. Danach wurde der Vizekönig der Handelföderation, Nute Gunray, gefangen genommen, woraufhin die Blockade aufgehoben wurde.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki