FANDOM


Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung, im Original The Phantom Menace (etwa: Die Phantombedrohung), ist der vierte Film aus der Star Wars-Reihe von George Lucas, aus dem Jahre 1999.

Der Aufstieg der Sith und das Schicksal der Jedi und ihres mächtigsten Schülers Anakin Skywalkers in Die dunkle Bedrohung ist der Auftakt der Geschichte, die in Angriff der Klonkrieger fortgesetzt und mit Die Rache der Sith vorläufig abgeschlossen wird.

Real Life DatenBearbeiten

Regie: George Lucas
Drehbuch: George Lucas
Produktion: Rick McCallum
USA
1999
133 min

Zuletzt im TV: Freitag, 01.02.2013, Pro 7.

Die HandlungBearbeiten

Der Anfang der Saga wird erzählt. Die Republik wird bedroht von Separatisten und einer Verschwörung im Senat. Die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi kämpfen gegen die Handelsföderation, hinter denen die dunklen Sith stehen.

Der Einleitungstext:

Es war einmal vor langer Zeit in einer
weit, weit entfernten Galaxis....

Episode I – Die dunkle Bedrohung

Die galaktische Republik wird
von Unruhen erschüttert. Die
Besteuerung der Handelsrouten
zu weit entfernten Sternen-
Systemen ist der Auslöser. In der Hoffnung, die
Angelegenheit durch eine
Blockade mit mächtigen
Kampfschiffen zu beseitigen,
hat die unersättliche
Handelsföderation jeglichen
Transport zu dem kleinen
Planeten Naboo eingestellt. Während der Kongress der
Republik endlose Debatten über
diese beunruhigende Kette von
Ereignissen führt, entsandte der
Oberste Kanzler insgeheim zwei
Jedi-Ritter, Wächter des
Friedens und der Gerechtigkeit,
um den Konflikt beizulegen....

Ablauf:

Die Handelsföderation greift den Planeten Naboo an und besetzt ihn mit ihrer ziemlich hohlen aber zahlreichen Droiden-Armee. Der Jedi-Ritter Qui-Gon Jinn und sein Padawan Obi-Wan Kenobi werden von der Regierung der Galaktischen Republik im Namen des Jedi-Rats hingeschickt. Königin Padmé Amidala wird gestürzt und muß fliehen... Darth Sidious taucht auf und befiehlt dem Anführer der Handelsföderation, Vizekönig Nute Gunray ...

Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi fliegen mit Amidala und ihrem Stab nach Tatooine ...

Sie treffen direkt in der Service-Station auf den kleinen Anakin Skywalker, der sich als machtbegabter Pod?-Fahrer herausstellt und als menschlicher Knirps allen Ernstes gegen die Top-Rennfahrer antritt ...

Coruscant ... Yoda ...

Prinzessin Amidala offenbart sich vor dem dicken Gungans-Boß ("superheftig").

Die HauptfigurenBearbeiten

Die Hauptfiguren sind insbesndere die Guten, die beiden Jedi, die Prinzessin und der ulkige Alien.

Qui-Gon Jinn - der lässigste Jedi im 1. Teil. Er ist der Meister des legendären Obi-Wan Kenobi. Leider stirbt er am Ende unter dem Doppel-Lichtschwert von Darth Maul.

Obi-Wan Kenobi - hier ist Obi-Wan noch ganz jung, hat aber schon einen netten Vollbart. Er ist recht begabt, kommt aber fast etwas farblos rüber.

Yoda - er tritt nur selten auf, aber er ist einer der ultimativen Jedi-Lehrmeister.

Mace Windu -

Königin Padmé Amidala - sie hat die weibliche Hauptrolle.

Captain Panaka -
C-3PO -
R2-D2 -

Jar Jar Binks -
Anakin Skywalker -
Senator Palpatine -
Kanzler Valorum -

Darth Sidious -
Darth Maul -
Vizekönig Nute Gunray -

Der HintergrundBearbeiten

<2. Ebene der Handlung>

Es geht also darum, daß die Republik langsam an ihrer Bürokratie abschlafft und das die Sith einen langwierigen, ultimativen Plan haben. Sie wollen die gesamte Galaxis auf einmal und von innen heraus zu übernehmen. Das ist der ultimative Plan.

WeblinksBearbeiten

Hier gibt es die Original-Quellen und Video-Clips:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki